Das erste Oneironautentraining im Rahmen meiner Bachelorarbeit ist vorbei. Die Oneironauten waren dankbar und begeistert und haben mir diese wunderschöne Karte als Dank gemalt und geschrieben:

Das zweite Training beginnt am 07.01.2020 und dauert 8 Wochen bis zum 25.02.2020. Die Teilnehmer stehen fest. Da der Raum wahrscheinlich nicht voll wird, nehme ich Zusatzoneironauten auf. Schreiben Sie mir hierzu an info@oneironauten.de. Die zusätzlichen Teilnehmer können leider nicht mehr an der Studie partizipieren. Über eine Kursgebühr auf Spendenbasis freue ich mich.

 

Das sind die Rückmeldungen, die ich bekommen habe (Vielen lieben Dank dafür!):

 

 

"Das Klartraumprogramm von Herrn Krüger, an dem ich als Testperson im Rahmen, eines Experimentes an der HU teilgenommen habe, hat einen deutlich größeren Einfluss auf mich genommen, als ich es zuerst für möglich gehalten habe.

 

So eine Einleitung scheint vielleicht erst einmal ziemlich missionierend, aber tatsächlich bin ich der Meinung, dass sich sowohl mein Alltag als auch mein Denken in einigen Punkten verändert haben. Zu Beginn des Experimentes war mir noch nicht wirklich klar, was denn da auf mich zukommen würde. Ich hatte zwar schon von luzidem Träumen gehört, hatte selbst darüber weder eine sonderlich große Kenntnis noch eigene Erfahrungen und entschied mich ziemlich intuitiv für die Teilnahme. In den ersten beiden Wochen konnte ich noch keine sonderlichen Erfolge verbuchen und nahm an, dass meine Durchbrüche sich am Ende wahrscheinlich in ein oder zwei Klarträume zeigen würden, höhere Erwartungen hatte ich vorerst noch nicht.

 

Nach einigen Wochen wurde mir allerdings (durch das Rekapitulieren meiner persönlichen Tagebucheinträge und das Beantworten von vierwöchigen Umfragen) bewusst, dass ich, neben höherer Traumplastizität, -stabilität, besserem Traumbewusstsein/besserer Traumerinnerung und gelegentlichen Klarträumen (am Ende mehrmals in der Woche), doch mehr aus den Seminaren und Hausaufgaben mitgenommen habe. Ich fühle mich gelassener und ausgeglichener und habe auch meinen Schlafrhythmus geändert, außerdem fühle ich mich gerade am Morgen nun deutlich motivierter, effizient zu arbeiten.

 

Insgesamt kann ich die zum Teil wirklich intensiven Erfahrungen, die ich in der Laufzeit dieses Kurses gemacht habe, nur positiv bewerten und kann dieses Erlebnis nur weiterempfehlen."

 

Jannes Wendland

 

 

"Auch wenn ich (noch) keinen Klartraum hatte, so habe ich doch viel Spannendes und Faszinierendes beim Oneironautentraining gelernt, meine Traumerinnerung verbessert und kann besser schlafen.
Es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung!
Außerdem bin ich motiviert, mit dem Training weiterzumachen und dann klappt es hoffentlich bald auch mit dem Klarträumen!

LG und Danke für die tolle Erfahrung!

Vera van der Velden"

 

"Durch Uwes Training habe ich ohne großen Aufwand mehrmals klar geträumt und hatte allgemein deutlich lebhaftere Träume. Verschiedene Techniken, die Uwe mir beibrachte, erfordern keinen großen Zeitaufwand sind jedoch sehr effektiv und erhöhen nicht nur die Wahrscheinlichkeit auf Klarträume sondern auch die Traumerinnerung. Zumal Klarträumen anfangs ungewohnt und sonderbar sein kann, ist es von Vorteil, einen Verständnisvollen und erfahrenen Mentor wie Uwe zu haben. Alles in allem ist das Training sehr zu empfehlen, zumal es nicht nur eine Bereicherung für die Traum sondern auch für die Wachwelt (ich wurde gelassener, selbstbewusster etc.) erzielt."Niklas Jacobs

 

"Ich kann nur sagen, das Training von Uwe hat mir wirklich sehr gefallen. Schritt für Schritt wurden wir dem bewussteren Träumen näher gebracht - mit dem Ziel schon bald Klarträumen zu können. Nach den 8 Wochen kann ich mich leider nicht zu den Glücklichen zählen, die oft einen Klartraum hatten und diese sogar aktiv beeinflussen und lenken konnten. Dennoch hatte ich kurze prä-luzide Träume, in denen mir bewusst war, dass ich gerade träume. Auch nach dem Ende des Kurses, werde ich weiterhin mit dem Training weitermachen und bin zuversichtlich, dass mir dann - vor allem in stressfreieren Zeiten - das Klarträumen gelingen wird. 

Neben dem Aspekt des luziden Träumens, ist meine Traumerinnerung am Morgen enorm gestiegen, was nicht nur unheimlich interessant ist, sondern einem sogar ab und zu verdeutlicht, was einen momentan beschäftigt. Durch Methoden wie beispielsweise die des lucid livings, habe ich ein stärkeres Bewusstsein für meinen Körper und meine Emotionen entwickelt.
Wer demnach Interesse am Träumen im Allgemeinen sowie am Klarträumen hat - ist bei Uwe definitiv bestens aufgehoben!
Liebe Grüße, 
Mara Wengel"

"Durch die Methoden, welche Uwe mir gezeigt hat, hab ich keine Alpträume mehr. Ich hätte niemals gedacht, dass das führen eines Traumtagebuches mir helfen würde, mich besser an meine Träume zu erinnern. Außerdem hatte ich vor dem Training keine Traumzeichen. Zwar hatte ich während des Trainings keinen Klartraum, aber das Training hat mir geholfen kreativer zu werden.
Danke für das informative Training.
MfG
Ahmed"

"Ich fand das Oneironautentraining von Uwe sehr hilfreich. Es hat mir dabei geholfen, meine Alpträume zu überwinden, wodurch ich nun besser schlafe und mich ausgeglichener fühle. Die Welt der Träume hat mir eine ganz neue Sicht ermöglicht, wodurch ich meine Wahnehmung und mein Unterbewusstsein in der Realität besser deuten kann. Uwe war ein sehr guter Traum-Mentor. Er hat uns viele verschiedene Tipps und Tricks gegeben, um an unser Ziel zu gelangen. Durch das Training habe ich es sogar geschafft, einen Klartraum zu generieren, der ging zwar nur zwei Sekunden, aber alles hat seinen Anfang. Zusätzlich hatte ich mehrere präluzide Träume, die mir die Motivation gegeben haben, immer weiter zu machen. Ich würde das Oneironautentraining jedem weiter empfehlen, um eine neue Welt auf tieferer Ebene zu entdecken, und sich über den Tag ausgewogener zu fühlen. Das Training werde ich auf jeden Fall privat weiter führen, da man nicht aufgeben sollte. "Geduld ist der Schlüssel" sagte einst ein weiser Oneironaut."

 

Melisa Cihan