William Toel – Messias der Deutschen oder vom Deep State installiert? Ein Erfahrungsbericht von Uwe Krüger

Vorgeschichte

 

 

 

 

Auf der Webseite von William Toel (https://www.williamtoel.de/) kann man sich als Freund registrieren lassen. Ich hatte schon völlig vergessen, dass ich das getan hatte, da rief mich Heike an. Ich spielte gerade Doppelkopf und konnte deshalb nicht mit ihr sprechen. Sie schickte mir eine Zugangsnummer (332) und einen Link für eine Telegramgruppe (WT BE 1000 neue Freunde).

 

 

 

Meiner linksgrünen Vergangenheit geschuldet (ich bin 2020 mit Corona erst aufgewacht), hätte ich niemals gedacht, dass die Rechten mal die Coolen sein würden. (Ich liebe dieses Leben für seine unerwarteten Wendungen! Kein noch so fähiger Romanautor kann da mithalten. ;)) Also wollte ich mir ein Bild von dem „Fürsprecher der Deutschen“ machen, wie er sich selbst nennt.

 

 

 

In einem seiner professionell erstellten Videos  bezeichnet er sich selbst als den „kommenden Mann“. Also nach Peter Fitzek vom Königreich Deutschland  (ich berichtete) ein Weiterer, der die Rolle des Messias' spielen möchte in diesen apokalyptischen Zeiten?

 

 

 

Das, was ich in der Telegramgruppe las, die Videos, die ich bereits von ihm gesehen hatte und die gesamte Energie, das „Flair“ um William Toel nahm ich als sehr positiv wahr. Auch sein Schlusssatz in den Videos „Liebe ist die einzige Antwort“ imponierte mir sehr.

 

 

 

Er spricht davon, dass die Deutschen ihren Schuldkomplex überwinden sollten. Nach dem 2. Weltkrieg hätten die Alliierten vor der „deutschen Frage“ gestanden, wie weniger als 3% der Weltbevölkerung die Welt kulturell, politisch und militärisch so dominieren konnten. Und sie seien auf folgende sieben deutsche Stärken gestoßen:

 

 

 

  1. Eine starke Verbindung zu vorherigen Generationen durch die Weitergabe von Glauben und Lebenszweck.

  2. Die beste Sprache der Welt für nuancierte Präzision im Ausdruck und ein tiefgreifendes Verständnis.

  3. Eine beispielhafte Bildungsgrundlage

 

  1. Hingabe an die Familie als Rückgrat der Gesellschaft.

 

  1. Tiefes Eintauchen in die höchste Form der eigenen Kultur.

  2. Persönliche Charakterstärke, Mut und Fleiß.

  3. Eine lange Geschichte wissenschaftlicher und intellektueller Errungenschaften.

 

Im sogenannten „Bletchley Park“ haben dann die Alliierten einen teuflischen Plan ausgeheckt, um die Deutschen zu schwächen, so William Toel. Dieser besteht aus sieben Ungerechtigkeiten:

 

 

 

 

1. Ungerechtigkeit:

 

Das deutsche Volk wurde von seinen Ahnen abgeschnitten.

 

 

 

2. Ungerechtigkeit:

 

Die deutsche Sprache wurde verwässert.

 

 

 

3. Ungerechtigkeit:

 

Das Konzept und die Bedeutung von Bildung als zentraler Grundlage für die Gesellschaft wurden untergraben.

 

 

 

4. Ungerechtigkeit:

 

Die Familie als Grundpfeiler der deutschen Gesellschaft wurde entwertet.

 

 

 

5. Ungerechtigkeit:

 

Die einzigartige Kultur des deutschen Volkes wurde abgewertet.

 

 

 

6. Ungerechtigkeit:

 

Die deutsche Gesellschaft wurde ihrer Männlichkeit beraubt.

 

 

 

7. Ungerechtigkeit:

 

Deutschland wurde zu Unrecht um seinen natürlichen Status in der Weltordnung gebracht.

 

 

 

Vortrag im DDR-Museum

 

 

 

Soweit so glaubwürdig und gut, dachte ich. Ich wollte dem Mann auf den Zahn fühlen und meldete mich zu seinem Vortrag am 03.12.2022 16:00 h im DDR-Museum an. Der Ort wurde nur nach Anmeldung per email bekannt gegeben. Der Saal war voll, ich kann schlecht schätzen, aber ich denke, es waren zwischen 100 und 200 Menschen dort.

 

 

 

Das erste, was mir negativ auffiel, war, dass er behauptete, die Bundeswehr wäre weder körperlich, noch mental noch technologisch in der Lage, Deutschland zu beschützen. Zur Demonstration machte er eine Hand voll Liegestütze auf der Bühne und betonte sein Alter (78 Jahre) – das könnten junge Soldaten nicht mehr. Mich stört nicht die Aussage, dass die Bundeswehr unfähig ist – das mag sie sein – für mich roch diese Aussage nach Militarismus als Motiv im Hintergrund. Und selbst, wenn man nicht pazifistisch ist, wie ich es bin (schon seit meiner Kindheit), sollte einem aufgewachten Menschen klar sein, dass kein Land der Welt eine Militärstreitkraft aufbauen könnte, die stark genug wäre, um sich vor dem Deep State zu schützen, der den Rest der Welt kontrolliert.

 

 

 

Ich spendete 10,- eur und ließ weitere 5,- eur dort, um die 5 Bändchen zu erstehen, die William Toel - teilweise zusammen mit seiner Frau - bisher verfasst hat. Ich habe sie zu Hause alle gelesen. Darunter ist zum Beispiel das Bändchen „Bletchley Park – die psychologische Kriegsführung gegen Deutschland“, in dem es auf Seite 9 heißt: „Sie [die klugen Briten] hatten also ein diebisches Vergnügen daran, die größte jemals dagewesene psychologische Kriegsführungsoperation so erfolgreich und unsichtbar zu organisieren, dasss die gründlich gehirngewaschenen und pazifierten Deutschen selbst heute noch so verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, wer sie eigentlich sind:“

 

 

 

Diese Wortwahl erhärtet also den Verdacht, dass William Toel Pazifismus als etwas Schlechtes ansieht. Da stelle ich die Frage, wie „Liebe ist die einzige Antwort“ und Militarismus zusammen gehen sollen?

 

 

 

Im Laufe des Vortrages fingen die Glocken an zu läuten. William Toel behauptete, das würde jedesmal passieren.

 

 

 

Mir fiel auf, dass William Toel das gleiche Mittel zur Manipulation benutzte, wie Peter Fitzek  in seinen Vorträgen: Abwechselnd beschimpfte er das Publikum, es sei gehirngewaschen und hätte einen Minderwertigkeitskomplex, um es danach gleich wieder für sein „Deutschtum“ in den Himmel zu loben. Obwohl ich Psychologie studiert habe, kenne ich den Namen dieser Kalt-Warm-Duschen-Technik nicht – wenn mir da jemand etwas Erhellendes in die Kommentare schreiben könnte, wäre ich dankbar dafür! Dieser Widerspruch fiel auch meiner Sitznachbarin auf, die fragte, wie beides denn zusammen kommen könnte. Daraufhin sagte William Toel sinngemäß: „Let God fill the gap! Trust in God!“ (Übersetzung: „Lasst Gott die Lücke füllen, vertraut auf Gott!“)

 

 

 

 

 

Der Paukenschlag

 

 

Das, was mich aber letztendlich vom Toelglauben abbrachte, war, dass er uns mehrfach den Befehl erteilte: „I command you to embrace your Deutschtum“ (Übersetzung: „Ich befehle euch, euer Deutschtum zu umarmen!“

 

 

 

Es geht mir nicht um den Inhalt des Befehls - ich lasse mir nichts und von niemanden befehlen! Soviel Feingefühl sollte ein Gottgesandter, dessen Motto „Liebe ist die einzige Antwort“ ist, schon haben, als dass er diesen Satz vermeiden würde.

 

 

 

Mehrmals ließ Toel die Worte „Erhebt euch!“ in seinen Vortrag einfließen – so geschickt, dass sie immer einen anderen Kontex ergaben, dass man aber sehr wohl die Aufforderung, von den Plätzen aufzustehen heraushören konnte. Das Publikum reagierte aber wohl nicht, wie erwartet und blieb sitzen, bis jemand von hinten empört rief: „Nun erhebt euch schon!“ Ich bin sehr resistent, was den „Gruppenzwang“ angeht (psychologisch korrekt ausgedrückt: „Hang zum Konformismus“) und für mich stand fest, dass ich nicht aufstehen würde, egal ob der ganze Saal stehen würde und applaudieren würde oder nicht. Und zu meiner Überraschung standen nicht einmal die Hälfte der Teilnehmer auf, die sich wenige Minuten später auf beschwichtigende Gesten von William Toel auch wieder hinsetzten.

 

 

 

 

 

 

 

Ich folge seit meinem (politischen) Erwachen Sironjas und der meint, dass ein Teil des Deep States, der die (spirituellen) Hintergrundmächte ausmacht, nach dem Scheitern der Einführung der neuen Weltwordnung (NWO), nun einen anderen Plan verfolgt: die Stärkung nationalistischer Tendenzen weltweit und daraus resultierende militärische Konflikte weltweit unter der Hegemonie der USA. Sironjas geht auch davon aus, dass die Matrix, in der wir leben, nicht die einzige „Schicht“ ist. Nach dem zu installierenden „Metavers“, folgt unsere Matrix als zweite Schicht, dann käme die luziferische Matrix als dritte und erst, wenn wir diese auch überwinden würden, würden wir wieder in der göttlichen Matrix landen. Auch Robin Kaiser warnt vor einem Lichtkollektiv , das installiert werden könnte. Auch Simone Hörrlein vermutet in ihrer Einschätzung einen Plan B der Elite, in den William Toel mit seiner angeblichen Spiritualität perfekt passen würde.

 

 

 

 

 

 

William Toel bezeichnet sich selbst nicht als Menschen

 

 

An diesem Dezembersonnabend ging ich danach in das Benefitzkonzert  für die Freilassung von Julian Assange. Dort traf ich Babara. Sie meinte, sie hätte aufgehört, sich mit William Toel zu beschäftigen, als sie am Ende eines Videos gesehen hätte, dass er gesagt hat: „Ich bin kein Mensch.“ Leider konnte ich dieses Video im Netz nicht ausfindig machen, meine Recherchekünste sind wohl nicht die besten; wenn jemand einen Link zu diesem Video in die Kommentare stellen würde, wäre ich sehr dankbar, dann könnte ich diesen hier einbauen. [Nachrag 02.01.2023: Ein Video von William Toel geht in diesen Tagen viral: https://t.me/aliensbestfriend/8117. Das führte zu ungewöhnlich viel mehr Traffic auch auf meiner Seite. Viele Menschen wollen sich jetzt ein Bild von William Toel machen. Unter den vielen neuen Lesern, war auch Sabine, die den Link für das Video, in dem William Toel sagt, er wäre nicht menschlich, hier als Kommentar hinterlassen hat: Schaut euch das Video zum Zeitpunkt 1:37 h an!: https://www.youtube.com/watch?v=M43zwrNyTO4]

 

 

 

 

 

 

Fazit

 

 

In meiner Dienstagsrunde meinte Maurice, er empfinde William Toel als Guru und Heilsbringer für Leute mit Minderwertigskeitsempfinden. Soweit würde ich jetzt nicht gehen und falls irgendwann wirklich der Heiland vor mir stehen sollte, warum sollte ich ihm dann nicht folgen, aber nach diesem Vortrag im DDR-Museum bin ich mir sicher, William Toel ist es nicht. Ich werde seine Karriere weiter verfolgen, aber ein Anhänger werde ich wohl nicht werden.

 

 

 

Was denkst du über William Toel? Oder kanntest du ihn vorher gar nicht? Schreib es gerne in die Kommentare!

 

Nachtrag 09.12.2022: William Toel sieht übrigens ein Ereignis im Februar 2023 voraus, nach dem die Deutschen die entgegengesetzte Richtung gucken werden. Er sagt, wir müssten noch einmal durchs Feuer, aber dann wären wir frei. Selenski ist für ihn ein Hologram.

 

Diese Seite ist vollkommen werbefrei. Ich habe keine aufdringlichen Popups oder blinkende Werbebanner. Mit einer Spende unterstützt du außerdem, dass das so bleibt.

 

 

Ich lebe also ganz nach dem Motto: „Wer will, findet Wege – wer nicht will, findet Ausreden!“ Und ich will das Paradies auf Erden. Nichts weniger.

 

 

 

 

 

Hat dir der Artikel gefallen? Dann lass einen Kommentar da. Teile ihn und schreib dich in meinen Newsletter ein, um keinen weiteren Artikel zu verpassen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Marina (Montag, 02 Januar 2023 15:31)

    Super Artikel! Danke!

  • #2

    Frauke (Montag, 02 Januar 2023 18:02)

    Im Jahr 2021 stieß ich auf die Arminusrunde mit Gernot von Hagen und Frank. Sie holten Prof. Dr. William Toel häufig als Deutschlandliebhaber, und ich war gänzlich von ihm angetan. Als Dr. Toel jedoch den Satz aussprach, er sei einzig und allein auf der Welt, um die Deutschen zu retten, da schrillten sämtliche Alarmglocken bei mir. Ich recherchierte reichlich und las mir seine Vita intensiv durch. Da ich u.a. Psychotherapeutin bin, durchschaute ich mittlerweile einiges seiner Aussagen. Dieser Mann steht auf der Seite des Deep State und hat Freunde wie Klaus Schwab & Co. Niemals ist er an das Wohl der5 Deutschen interessiert. Die Amis klauten uns nach 1945 hunderttausende Patente, denn Deutschland war in vielen Wissensbereichen fortgeschrittener als alle anderen Länder dieser Welt. Sie plünderten unser Land und nahmen auch noch etliche Nazigrößen mit, die ihren Zwecken dienen sollten. Die USA ist ein Land das vielseitig plünderte, viele Länder schwächte und Deutschland als Beuteland willkommen hieß. Wir sind nach dem 2. Weltkrieg keineswegs unabhängig gewesen. Wir sind der 51. Staat von Amerika. Bis heute. Wer machte Hitler groß ? Wer finanzierte de 1. und 2. Weltkrieg? Wer gab Kredite zum Wiederaufbau? Nicht die Deutschen, denn sie wurden gegeneinander aufgehetzt. Dynastien wie Warburg, Rockefeller, Rothschild und noch einige mehr waren sehr daran interessiert an diesen Weltkriegen und installierten die Menschen (Monster), die ihnen fähig erschienen, ihre Ziele durchzusetzen. Derzeit ist es weltweit nichts anderes. Falls jemand einen Blick auf die Weltwirtschaft richtet, so müsste jedem die jetzige Situation völlig logisch erscheinen. Ich recherchiere seit 3 Jahren und habe UNGLAUBLICHES herausgefunden. Seit 1 !/2 Jahren schreibe ich ein Buch über die ganze derzeitige Situation mit seiner Geschichtsfälschung, den Impfskandalen und den weltweit installierten Vasallen, um den Plan einer selbsternannten Elite, auch Deep State genannt, zu erfüllen.

  • #3

    Uwe (Montag, 02 Januar 2023 19:35)

    Hallo Frauke!

    Vielen Dank für deine Einschätzung! Viel Erfolg deinem Buchprojekt!

  • #4

    Sabine (Montag, 02 Januar 2023 20:22)

    https://www.youtube.com/watch?v=M43zwrNyTO4 Zeitstempel 1:37

  • #5

    Uwe (Montag, 02 Januar 2023 20:57)

    Danke Sabine! Artikel wird sofort aklutalisiert!

  • #6

    Heike (Dienstag, 03 Januar 2023 20:49)

    William Toel hat sich nie als Messias, Guru oder Heiland bezeichnet. Das sind Worte die nun in diesem Artikel auf ihn angewendet werden. Das ist in meinen Augen auch Manipulation.
    Alle Punkte, die im Artikel aufgezählt wurden, sind auch mir aufgefallen und haben mich teilweise gestört. Ich werde weiter hinschauen und hinterfragen. Aber eins kann ich sagen: ich litt an den Auswirkungen aus dem Bletchley-Park Projekt und konnte mich auch durch sein Wirken daraus befreien. So geht es einigen in meinem Umfeld.

  • #7

    Uwe (Dienstag, 03 Januar 2023 23:30)

    Hi Heike! Danke für deinen Beitrag! Darf ich fragen, was das für Auswirkungen waren und wie WT sie dich hat überwinden lassen?

  • #8

    Monique (Donnerstag, 05 Januar 2023 11:41)

    Und es ist wie es ist. Es gibt viele Artikel dieser Art über viele verschiedene Menschen. Die Lösung die ich für mich darin sehe ist, dass uns nichts anderes übrig bleibt, als jede Aussage und jede Handlung von jemandem zu überprüfen, ob wir ihr uns anschließen können oder nicht. Das ist anstrengend und deshalb wünscht man sich wohl als Mensch einen anderen, der uns den Weg zeigt dem man einfach hinterher Laufen und vertrauen kann. Aber das werden wir nicht bekommen. Bei keinem Menschen dieser Welt. Also bleibt aufmerksam und wachsam, prüft genau welchen Aussagen ihr folgt und damit Kraft gebt.
    90% der Aussagen findet man vielleicht gut und kann mitgehen und bei 10% ist es anders und genau da dürfen wir dann nicht aus Bequemlichkeit mitgehen.


    Alles gute für jeden von euch.

  • #9

    Anita Weber (Donnerstag, 12 Januar 2023 18:35)

    Ich glaub dem Willam Toel nix.Er macht sich nur wichtig und zieht Energie von Menschen die sie eigentlich selber bräuchten
    Er ist kein Heilsbringer.

  • #10

    Wolfgang (Samstag, 28 Januar 2023 13:44)

    Die Technik mit den Kalt- und Warmduschen nennt man Double Bind. William Toel ist ein Manipulator oder kann auch psychisch sonderbar sein.