Die letzte Nacht

Heute war die letzte Aufnahme. Wir haben nun 24 Nächte von mir aufgenommen. Ich habe für einen eur einen eyeliner gekauft und für 3 eur Pflaster - die Wissenschaft fordert Opfer ;) A prospos Opfer: wirklich jeder, der mir mit dem EEG geholfen hat (und das waren viele, die alle in die Acknowledgements des papers kommen - versprochen) kam auf dieselbe Idee: das nächste Mal rasiere ich meinen Kopf und tätowiere die Stellen, an die die Elektroden kommen. Das zeigt dann meine Ergebenheit gegenüber dem Projekt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Simon (Montag, 27 November 2017 18:46)

    Ich dachte zuerst es wäre ein Schwangerschaftstest :D

  • #2

    Pygar (Mittwoch, 17 Januar 2018 12:39)

    Ich dachte auch, dass das ein Schwangerschaftstest sei :)

    Aber wozu brauchst du einen Eyeliner?

  • #3

    Uwe Krüger (Mittwoch, 17 Januar 2018 13:53)

    Zum Markieren der Plätze der Elektroden auf dem Kopf.