Mit mir und nicht gegen mich arbeiten

Don riet mir, eine Pause einzulegen. Heute ist also eine “schwarze” Nacht angesagt quasi zur Aussöhnung mit meinem Unbewussten. Es darf sich heute ausruhen, damit es sich morgen wie ein Pferd im Stall nach Auslauf sehnt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0