Heureka! Wie man Kontrolle steigert!

Die fünfte Nach mit Somnsoscreen.

 

Ich habe gestern Zizi erzählt, wie man die Traumkontrolle steigert. Und dann hatte ich meinen eigenen Tipp wieder vergessen. Und ich wusste: das ist wichtig, gerade für meine Forschung, weil ich Kontrolle messe (mit möglichst großer Variabilität) und eventuell EEG-sichtbare Korrelate entdecken will - aber mir fiel beim besten Willen mein eigener Tipp nicht mehr ein.

 

Jetzt weiß ich es wieder: Nimm dein Ziel in Gedanken (also in deiner Vorstellung) vorweg! Das wirkt im Traum noch extremer als im Wachleben. Das Wachleben ist nicht so plastisch wie der Traum, aber plastischer als viele denken. Stellt man sich im Traum etwas vor, ist es extrem wahrscheinlich, dass es (Traum)wirklichkeit wird.

 

Also, hellwache Träume!

 

Euer Uwe Krüger