Hier ist es: das Signal aus der Traumwelt in die Wachwelt

Ich bin stolz! Die grünen Wellen repräsentieren meine bewussten Augenbewegungen nach links, rechts, links, rechts, links, rechts. Danach kommt sonnengelbes Void! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Kiwi (Mittwoch, 27 September 2017 07:50)

    Hallo Uwe,

    ersteinmal herzlichen Glückwunsch, dass du es geschafft hast, Signale aus der Klartraumwelt in die Matrix zu senden ;-) Da kannst du zurecht stolz auf dich sein. Immerhin warst du dank jahrelanger Übung zum richtigen Zeitpunkt luizid und hast damit einen großen Beitrag zum Vorankommen deines (Favourite-) Forschungsfeldes beigetragen! ...und wahrscheinlich hattest du während das Klarträumens auch noch richitig Spaß...so sollte jede Forschungsarbeit laufen :D

    Nun wollte ich dir und den Lesern dieser Homepage noch mitteilen, dass, nur ein Tag nach deinen mit dem EEG festgehaltenen Klarträumen (!), ich einen Klartraum hatte, der so klar und so schön war, wie noch nie zuvor. ICH WAR EIN ONEIRONAUT. Ist das ein Zufall? Ich denke nicht Leo.
    Ich danke dir dafür vielmals! Ohne deine Einführung in die Welt des Klarträumens und deine vielen Tips und Tricks, wie man Oneironaut wird, hätte ich mir das wohl nie träumen lassen.

    Ich wünsche ein schönes Bergfest!

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Kiwi

  • #2

    Uwe Krüger (Mittwoch, 27 September 2017 10:35)

    Danke Kiwi!

    Welche Tipps? Hatten wir Kontakt?

  • #3

    Hans (Freitag, 29 September 2017 01:01)

    bitte den Film Paprika sehen.